​​​​​

BESCHREIBUNG

​​
Hintergrund

Im April 2016 nahm die Kommission die European Cloud Initiative an und veröffentlichte den Start einer Flaggschiff-Initiative im Bereich Quantentechnologie. Dieses Projekt wird in den nächsten zehn Jahren mit rund einer Milliarde Euro aus privaten und öffentlichen Partnerschaften finanziert. Angekündigt wurde dieses Projekt bereits auf der Veranstaltung „Quantum Europe – ein neues Technologiezeitalter“, die am 16. Mai 2016 während des niederländischen Vorsitzes stattfand.

Das Ziel der Flaggschiff-Initiative zur Quantentechnologie besteht darin, die führende wissenschaftliche Spitzeneinrichtung zur Quantenforschung in Europa zu stärken und Ergebnisse in konkrete technologische Möglichkeiten umzuwandeln, die von der Industrie aufgegriffen werden können. Die Flaggschiff-Initiative befindet sich noch in der Vorbereitungsphase, die von einer Gruppe hochrangiger Sachverständiger beaufsichtigt wird. Von der Kommission ernannt und von Professor Mlynek geleitet, umfasst die Gruppe 24 namhafte Mitglieder (zu gleichen Teilen aus der Wissenschaft und der Industrie) aus ganz Europa.

Ziele

Zusammen mit der Kommission führt der maltesische Vorsitz diese Veranstaltung durch, um die Gemeinschaft über den Status der Vorbereitungen zu dieser Flaggschiff-Initiative zu informieren, und um die Ziele der Initiative bekanntzumachen. Von der Gruppe hochrangiger Sachverständiger werden erste Empfehlungen zur Flaggschiff-Initiative erwartet. Damit wird ein wichtiger Beitrag geleistet zur Definition der Forschungsthemen für die ersten drei Jahre der Initiative, die 2018 begonnen wird. Bei dieser Veranstaltung beabsichtigen mehrere Länder, wichtige nationale Initiativen bekanntzugeben, die die Europäische Strategie sehr gut ergänzen.

Teilnahmebedingungen

Informationsveranstaltung am 16. Februar zur QuantERA-Ausschreibung

QuantERA (ein Netzwerk aus 32 Organisationen aus 26 Ländern und von der Kommission mitfinanziert) unterstützt internationale Forschungsprojekte im Bereich Quantentechnologie und ist mit einem Budget von 34 Mio. Euro ausgestattet. Am Nachmittag des 16. Februar organisiert QuantERA eine Informationsveranstaltung für Antragsteller in Malta. Forscher erhalten dabei die Möglichkeit, Ideen untereinander auszutauschen, um Konsortien für die Ausschreibung 2017 zu bilden/zu stärken (Frist zur Einreichung von Projektskizzen: 15. März 2017).
 
​​​​​​​

TAGESORDNUNG

​Sprecher​

 

Documents

Multimedia

Relevante Dokumente

​​​​​​ ​​​​