​​​​​

BESCHREIBUNG

​​
Hintergrund

Die Anpassung an den Klimawandel gehört zu den dringlichsten umweltbezogenen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Deshalb ist es außerordentlich wichtig, wie nationale Regierungen und Europa nach dem Übereinkommen von Paris auf den Klimawandel reagieren und welche Pläne diesbezüglich für die Zukunft entwickelt werden. Europa kann und sollte in diesem Bereich mit gutem Beispiel vorangehen. Die Anpassung an den Klimawandel ist untrennbar mit der Notwendigkeit verbunden, unsere natürliche Umwelt zu schützen und aufzuwerten. Insbesondere unsere Meere und Ozeane müssen vor den negativen Auswirkungen des Klimawandels geschützt werden. Wir müssen jedoch anerkennen, dass der Schutz der Umwelt mit der Notwendigkeit einhergeht, für wirtschaftlichen und sozialen Wohlstand und Fortschritt zu sorgen. Betrachtet man den Stand der Entwicklung und Anpassung der nachhaltigen Entwicklungsziele auf globaler Ebene sowie die Entwicklung und Veröffentlichung des Aktionsplans zur Kreislaufwirtschaft auf europäischer Ebene, dann wird deutlich, dass dringender Handlungsbedarf besteht. Unsere Herausforderung besteht daher darin, zu handeln und konkrete Schritte für ein nachhaltiges, effizientes Wachstum zu unternehmen, während gleichzeitig sichergestellt werden muss, dass die wirtschaftliche Entwicklung nicht auf Kosten unserer natürlichen Umwelt geht, auf die unsere Wirtschaftssysteme angewiesen sind.

Ziele

An diesen beiden Tagen möchten wir zwei der momentan drängendsten Umweltfragen untersuchen: den Klimawandel und den Übergang zur Kreislaufwirtschaft. In diesem Zusammenhang möchten wir eine anspruchsvolle Diskussionen darüber führen, wie wir die Anpassung an den Klimawandel nach dem Übereinkommen von Paris angehen können, wie die Klima- und Umweltpolitik im Kontext der Meeresumwelt zusammenspielt und wie Umweltprobleme, z. B. die Verschmutzung der Meere, die Wirtschaftspolitik und wirtschaftliche Leistung beeinflussen können. 

 
​​​​​​​​​​​​​​​​​

TAGESORDNUNG

​Sprecher​

21

Documents

Relevante Dokumente

​​​​​​ ​​​​