Klarere Energieverbrauchskennzeichnung für mehr Energieeffizienz


26-Jun-2017
Der Rat hat heute ohne Aussprache eine Verordnung zur Festlegung eines Rahmens für die Energieeffizienzkennzeichnung angenommen. Sie tritt an die Stelle der bislang geltenden Richtlinie 2010/30/EU, deren Anwendungsbereich unter Beibehaltung der Grundprinzipien präzisiert, konsolidiert und ausgeweitet wird.

Der Rahmen für die Energieverbrauchskennzeichnung ermöglicht den Verbrauchern eine genauere Kenntnis der Energieeffizienz und des Energieverbrauchs von Haushaltsgeräten (wie Spülmaschinen, Fernseher, Kühlschränke usw.), wodurch sie ihre Energiekosten senken können. Dies trägt auch zur Eindämmung der Energienachfrage und zur Verwirklichung der Energieeffizienzziele der EU für 2020 und 2030 bei.